Mehr als zwei Millionen Euro für neue Bäume und Sträucher

icon20136006002.pngMehr als zwei Millionen Euro gibt der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen in der laufenden Pflanzperiode seit Oktober letzten Jahres für neue Bäume und Sträucher an seinen Straßen aus. 2.300 Bäume sind mit dem Geld gepflanzt worden und 330.000 Sträucher. Für die Lieferung und Pflanzung wurden 1,4 Millionen Euro ausgegeben, die Pflegearbeiten in den kommenden drei Jahren sind mit 700.000 Euro veranschlagt.
Die Bäume und Sträucher sollen sich langfristig zu großen und das Landschaftsbild prägenden Anlagen entwickeln. Aus diesem Grund müssen schon in der Planungsphase des Straßenbaus die geeigneten Standorte für die Pflanzen konzipiert und festgelegt werden. Bäume und Sträucher sind „lebende Baustoffe“.
Hohe Anforderungen bestehen auch im Umgang mit den Pflanzen und die Durchführung der Pflanzarbeiten erfordert große Sorgfalt. Nach Abschluss der Pflanzarbeiten werden die neugepflanzten Bäume und Gehölze drei Jahre regelmäßig gepflegt. Wichtig ist, dass bereits bei der Pflanzung und in den folgenden Sommermonaten regelmäßig Bewässerungsarbeiten erfolgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s