DO: „Die Rechte“ Demonstration von Gegenprotest begleitet

am

Von lautstarkem Protest der Gegendemonstranten wurde heute die angemeldete Demonstration der Partei „Die Rechte“ begleitet, die sich um 18:30 Uhr an der Möllerbrücke gesammelt hatte und von dort aus einen Aufzug mit Zwischenkundgebungen in Richtung Dortmund – Dorstfeld zum Wilhelmplatz startete.
Zum Aufmarsch der 72 Rechten hatten sich rund 200-300
Gegendemonstranten in direkter Sicht- und Hörweite aufgestellt. Neben
Eierwürfen versuchten Bürgerliche und Linke durch lautstarke
Protestrufe zu stören und ihrem Unmut Luft zu machen. Polizeikräfte
verhinderten ein direktes Aufeinandertreffen.

Nach einem Eierwurf wurden die Personalien des Werfers
festgestellt und eine Anzeige wegen Körperverletzung gefertigt.
Weiterhin gab es Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte. Ein Mann
und eine Frau wurden daraufhin in Gewahrsam genommen.

Nach einer Auseinandersetzung zwischen Rechts- und
Linksextremisten auf dem Wilhelmplatz wurden drei Linksextreme wegen
versuchten Raubes eines Handys vorläufig festgenommen und ein
Rechtsextremist wegen Körperverletzung in Gewahrsam genommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s