Sparkasse Hagen – kontinuierliches Wachstum im Kundengeschäft

Foto: Sparkasse Hagen
Der Vorstand der Sparkasse: Klaus Oberliesen, Frank Walter, Rainer Kurth (Foto: Sparkasse Hagen)

Die Sparkasse Hagen hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem guten Ergebnis abgeschlossen. Bei einer stabil bei 2,5 Mrd. € liegenden Bilanzsumme konnte ein Bilanzgewinn von 6 Mio. EUR ausgewiesen werden. Das Kundengeschäft hat sich positiv entwickelt. Die Kreditvergabe profitierte vom weiterhin niedrigen Zinsniveau und der soliden wirtschaftlichen Lage und führte zu einer Bestandserhöhung um 30 Mio. € bzw. 2 %. Für den Bereich der Geschäftskredite konnte eine Steigerung des Bestandes von 2,8 % erzielt werden. Dies ist besonders auf die intensive Geschäftsverbindung zum Mittelstand zurückzuführen, zeigte sich das Mitglied des Vorstandes, Rainer Kurth, überzeugt. Auch die Finanzierung der eigenen vier Wände stellte mit der Erhöhung der Darlehenszusagen von 4,6 % eine positive Entwicklung dar. Die Gründe für das Wachstum sind laut Klaus Oberliesen, Vorstandsmitglied, vielfältig. Im aktuellen Umfeld hat das Streben nach Sicherheit bei Kunden einen hohen Stellenwert. Darüber hinaus ist die Sondersituation, dass das Baulandangebot in Hagen noch weitaus größer ist als in anderen Städten, ein weiterer Grund für den Boom.

In einem herausfordernden Umfeld mit zunehmendem Wettbewerbsdruck, niedrigen Zinsen und verstärkter Preissensibilität konnte bei den Kundeneinlagen eine Zuwachsrate von 2,4 % auf mehr als 1,7 Mrd. € erzielt werden. Das Anlegerverhalten war generell geprägt von der unübersichtlichen Situation an den internationalen Finanzmärkten und der damit einhergehenden Verunsicherung. Dennoch stieg der Wertpapierbestand um 3,1 % auf nahezu 520 Mio. € an.

Gut für Hagen
Die Sparkasse Hagen ist nicht nur das größte Kreditinstitut am Ort, sondern auch einer der stärksten Förderer von Kunst, Kultur, Sport und sozialen Projekten. Die Erträge der sparkasseneigenen Stiftung werden jährlich ausgeschüttet, und so konnte auch im Jahr 2012 mannigfaltige Unterstützung geleistet werden. Seit Gründung der Stiftung im Jahre 1999 sind über 800.000,– EUR in dieverschiedensten Projekt geflossen. Gut. für Hagen – Das Motto ist gleichzeitig auch Verpflichtung für die Sparkasse, macht der Vorstandsvorsitzende, Frank Walter, deutlich. Unsere Kunden sind das wichtigste Kapital für eine gute Entwicklung und die Zufriedenheit und die Begeisterung unserer Kunden steht an erster Stelle. Die Sparkasse versteht sich nicht als „08/15“-Bank, sondern übernimmt Verantwortung in der Region und ist auch in der Fläche unverändert mit 20 Geschäftsstellen präsent. Darüber hinaus präsentiert sie sich als großer Ausbildungsbetrieb in Hagen. In Reaktion auf die doppelten Abiturjahrgänge beispielsweise wurde die Anzahl der Ausbildungsstellen erhöht.

Der Kunde im Mittelpunkt
Qualität genießt in der Sparkasse Hagen hohe Priorität – im Zentrum aller Überlegungen steht der Kunde. Die extern durchgeführte Kundenumfrage durch die „Marktforschung Sersch“ zeichnete die Sparkasse Hagen in der Kategorie „Qualität der Beratung“ mit der Note „gut“ (2,0) aus. Mit dem Sparkassenfinanzkonzept, dem ganzheitlichen Beratungsangebot für alle Lebensphasen, bietet die Sparkasse Hagen seit vielen Jahren eine umfassende und systemische Kundenberatung an. In Abhängigkeit von den individuellen Vorgaben des Kunden werden die passenden Produktempfehlungen erstellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s