Beko BBL: Bonn trifft den Korb nicht – Oldenburg patzt in Bayreuth

Beko BBLALBA BERLIN vs. Telekom Baskets Bonn 76:55 (53:22)

(DiLa) Die Puste ging Berlin im dritten Viertel aus (2:22), oder Telekom hatte nach der Spielpause eine absolute Speedleitung frei. Aber ansonsten hatte ALBA das Spiel ganz gut im Griff, wie es der Ausgang der übrigen Viertel belegt (26:13, 27:9 und 21:11). Die Wurfquote der Bonner eher unter Durchschnitt. Beste Werfer Berlin: Djedovic (16/2), Wood (13/3), Foster (11/3), Morley (9/0), Traore (8/0), Schaffartzik (6/0), Thompson (5/0), Idbihi und Schultze jeweils (4/0), Fülle, Ney und Herwig. Beste Werfer Bonn: Weems (13/1), Mc Lean (13/0), Mc Cray (9/1), Jordan (6/1), Koch (3/1), Veikalas, Ensminger und Wohlfarth-Bottermann jeweils (3/0), Thülig (2/0) und Dohmen. 

BBC Bayreuth vs. EWE Baskets Oldenburg 84:72 (35:39)

Es scheint vieles möglich beim Basketball. Oldenburg trumpfte nur im ersten Viertel beim BBC auf (18:23), ließ sich aber dann den Schneid abkaufen und musste sich dem größeren Einsatz der Bayreuther beugen (17:16, 23:14 und 26:19). An diesem Spieltag fehlte dem Tabellenzweiten die Mittel zum Erfolg. Beste Werfer Bayreuth: Bailey (24/1), Simon (17/2), Cain (15/0), Hamilton (12/2), Trapani (7/0), Wyrick und Mc Ghee jeweils (4/0), Schmidt (1/0), Zeis, Schmitz und Spöler. Beste Werfer Oldenburg: Paulding (20/0), Burrell (15/2), Joyce (10/2), Chubb (9/0), Jenkins (6/0), Smeulders (5/1), Kramer (4/0), Wysocki (2/0), Bahiense de Mello (1/0), Smit und Freese.

Brose Baskets vs. Artland Dragons 73:74 (29:37)

Der Spitzenreiter setzte sich in einem intensiven Spiel am Ende gegen die Dragons durch. Die Überraschung lag aber zunächst bei den Dragons. Gleich das erste Viertel konnten sie sich anschreiben (14:23). Mit einem Zähler Vorsprung gingen sie dann gar vom Parkett. Bamberg kam aber konzentriert aufs Spielfeld zurück und setzte sich gegen die Gäste durch. (15:14, 25:22 und 19:15). Beste Werfer Bamberg: Jacobsen (16/4), Gavel (16/3), Nachbar (15/3), Ogilvy (8/0), Renfroe (6/0), Neumann (4/0), Tadda und Ford jeweils (3/1), Zirbes (2/0), Rockmann, Schmidt und Goldsberry. Beste Werfer Quakenbrück: Buckman (20/2), Taylor (14/1), King (13/0), Mallet (9/1), Ratkovica (8/2), Strasser (6/2), Popovic (4/0), Spöler, Grünheid, Njej, Kerusch und Hoffmann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s