Tumultartige Zustände an den Vorverkaufsstellen des BVB

Der Kartenvorverkauf des BVB für das Halbfinale in der Championsleague beschäftigt seit den frühen Morgenstunden, 16. April, 00.23 Uhr, starke Polizeikräfte in der Dortmunder Innenstadt.

Mehrere hundert Personen stehen vor den bekannten
Vorverkaufsstellen in der Dortmunder Innenstadt, um an die begehrten
Tickets für das Halbfinalspiel des BVB in der Championsleague zu
gelangen. Hierbei lieferten sich so genannte „Fans“ im wieder
Schlägereien und kleinere und größere Streitereien. Da vor einigen
Vorverkaufsstellen kein Sicherheitsdienst eingesetzt wurde, musste
die Polizei Dortmund immer wieder vor Ort einschreiten.
Die Situation lässt es zurzeit noch nicht zu, die Polizisten aus dem
Nachtdienst zu entlassen. Auch Bereitschaftspolizei wird vor Ort
eingesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s