FC Bayern zu stark für die Feuervögel

Phoenix150Phoenix Hagen hat beim FC Bayern München deutlich mit 83:119 (38:57) verloren. 6.700 Zuschauer im ausverkauften Audi Dome sahen ein Beko BBL-Spiel, das sich Mitte des zweiten Viertels eindeutig in Richtung der Bayern entwickelte.
Die ersten zehn Minuten konnten die Feuervögel noch ausgeglichen gestalten. Mark Dorris verkürzte mit zwei Dreiern auf 13:12 und 20:17; ein weiterer Distanzwurf von Ole Wendt brachte Phoenix bis auf 22:20 heran (8.). Die Bayern warfen von Beginn an sehr sicher aus dem Zweitpunktbereich und nutzten auch die vielen Freiwurfmöglichkeiten. Phoenix sah im ersten Viertel gut beim Offensivrebound aus und ging mit einem 23:27-Rückstand in den zweiten Abschnitt. FC Bayern zu stark für die Feuervögel weiterlesen
Werbeanzeigen

Beko BBL: Spannende und enge Spiele – Hagen auf Rang 8

Beko BBLFC Bayern München vs. Phoenix Hagen 119:83 (57:38)

(DiLa) Jeweils die beiden Auftaktviertel (27:23 und 29:31) konnte Phoenix den Bayern Respekt abfordern. Bayern war dann doch im Zwischen- und Endspurt klar treffsicherer (30:15 und 33:14). Zur Zeit kann Phoenix Platz 8 halten. Beste Werfer München: Rice (30/2), Thomas (18/2), Jagla (15/1), Roberts (13/0), Hamann und Halperin jeweils (8/0), Benzing (7/1), Greene und Nadjfeji jeweils (7/0), Zipser (3/1), Homan (3/0) und Valerien. Beste Werfer Hagen: Bell (17/3), Hess (13/1), Wendt (12/2), White (11/0), Lodwick (8/2), Dorris (6/2), Gordon (5/1), Kruel (5/0), Gregory (4/0), Kramer (2/0), Bleck und Schoo. Beko BBL: Spannende und enge Spiele – Hagen auf Rang 8 weiterlesen

Beko BBL: Phoenix mit erwarteter Niederlage

Beko BBL(DiLa) Phoenix Hagen kommt mit einer erwarteten 119:83-Niederlage aus München zurück. ALBA kann sich nur mit einem Punkt (82:81) gegen den MBC behaupten. Die Neckar Riesen gewinnen 80:65 gegen die New Yorker Phantoms. BBC Bayreuth unterliegt Brose Baskets 77:95. LTi Giessen 46er verlieren gegen s. Oliver Baskets mit 67:89. Bonn befreit sich erst in der Schlussphase und kann Fraport mit einem 81:75 in einem sehr umkämpften und nervösen Spiel bezwingen. Später etwas ausführlicher.

In 80 Städten gleichzeitig: Umfairteilen

1(TV58.de – Dietmar Laatsch) Die Mittelstraße in Hagen war heute Schauplatz für eine weitere Aktion des Bündnisses: „Aufstehen für Hagen – „Sozial gerechtes Hagen“. Hauptsächlich ging es darum, mit den Bürgern in der Stadt ins Gespräch zu kommen.
3Mit dem griffigen Slogan „umfairteilen – Reichtum besteuern“, war Hagen heute eine von weiteren 80 Städten bundesweit, in denen es auf unterschiedlichen Wegen um soziale Gerechtigkeit, gerechtes Steuersystem und die Zukunft der Kommunen ging. DGB-Chef Jochen Marquardt, der heute gleich auf mehreren Hochzeiten zu tanzen hatte, unterstrich noch einmal die Notwendigkeit die Krise wirksam zu bekämpfen. Ein gerechteres Steuersystem sei dafür erforderlich und dieser nur auf dem Wege eines Politikwechsels erreichbar. Am 1. Mai und in einer Großaktion vor den Bundestagswahlen werden die Gewerkschaften gemeinsam für einen neuen Weg zur sozialen Gerechtigkeit ringen.

Polizeibericht am Samstag

Polizei Front+++ Wetter: Dieselkraftstoffflecken auf der Fahrbahn +++ HA: Bushaltestellenhäuschen in Brand gesetzt +++ DO: Polizei fasst PKW-Aufbrecher auf frischer Tat +++ Versuchter Mord in Dortmund +++ Gevelsberg: Verkehrsunfall mit 2 schwer verletzten Personen +++ Breckerfeld: Auslaufende Betriebsmittel nach Brand eines Krankentransportwagens +++ Do: Verkehrsunfall mit Personenschaden – Fahrzeugführer schwer verletzt +++ Polizeibericht am Samstag weiterlesen

Joachim Masannek zu Gast in der Stadtbücherei

Masannek
Joachim Massanek (Foto: Barbara Koedel)

Es sind noch einige Karten für die Lesung des Erfolgschriftstellers Joachim Masannek am Mittwoch, 17. April, ab 16 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe erhältlich. Im Rahmen des Literaturfestivals „Literaturland Westfalen – ‚Westfalen jung und wild’“ liest der Autor aus seinem Werk „Honky Tonk Pirates“ vor. Zusätzlich zu der Vorstellung des actiongeladenen Piratenabenteuers für Kinder ab zehn Jahren besteht die Möglichkeit, dem Schriftsteller Fragen über seine Bücher, die Verfilmung der Werke und sein persönliches Leben zu stellen. Karten sind für 4 Euro in der Stadtbücherei auf der Springe erhältlich.

Lesen Sie auch: Autor der Wilden Kerle in Hagen zu Gast

 

„Schmerz lass nach!“

icon20136006002.pngPatientenforum im Ev. Krankenhaus Haspe

 „Schmerz lass nach! Vom Weg in den chronischen Schmerz und vom Weg wieder hinaus“ ist der Titel des nächsten Patienten-Forums, zu dem das Evangelische Krankenhaus Haspe am Dienstag, den 16. April um 18.00 Uhr, in den Schulungsraum des Krankenhauses, Brusebrinkstraße 20, einlädt. Den Vortrag hält Dr. med. Bernd Strebel, Leiter der Abteilung Psychosomatik am Mops. „Schmerz lass nach!“ weiterlesen

Schüler musizieren zu Bildern von Otto Modersohn im Osthaus Museum

Dorfstraße in Worpswede (Foto: Karl-Ernst-Osthaus-Museum)
Dorfstraße in Worpswede (Foto: Karl-Ernst-Osthaus-Museum)

Die Ergebnisse eines Musikprojektes präsentieren am kommenden Dienstag, 16. April, um 15.30 Uhr im Osthaus Museum Hagen 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 des Reichenbach-Gymnasiums in Ennepetal. Im Unterricht des Wahlpflichtkurses Kunst-Musik thematisierten die Jugendlichen im vergangenen Schulhalbjahr unter Anleitung ihres Musiklehrers Andreas Pesch die Begegnung von bildender und klingender Kunst. Schüler musizieren zu Bildern von Otto Modersohn im Osthaus Museum weiterlesen

LebensLange LeseLust

Am Donnerstag, 18. April, lädt die Stadtbücherei auf der Springe wieder Seniorinnen und Senioren zu einer vergnüglichen Vorlesestunde ein – diesmal im Rahmen der Jubiläumswoche „15 Jahre Stadtbücherei auf der Springe“. Unter dem Motto „LebensLange LeseLust“ sind wie immer alle willkommen, die Freude am Zuhören und miteinander Sprechen haben. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr in der Musikabteilung der Stadtbücherei und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Reif für Sommerreifen

icon20136006002.pngAktueller ADAC Test gibt Orientierung beim Neukauf

Nach dem langen Winter wird es jetzt Zeit, die Sommerreifen aufzuziehen. Reicht das Profil der alten Pneus nicht mehr aus, bietet der ADAC Sommerreifentest eine gute Marktübersicht und hilft damit bei der individuellen Produktauswahl. Folgende ADAC Tipps sollten beim Reifenwechsel unbedingt beachten werden:
Wer die Räder selbst wechseln möchte, orientiert sich an der Bedienungsanleitung und benötigt das richtige Werkzeug: Wagenheber, passender Schraubenschlüssel oder Radkreuz. Reif für Sommerreifen weiterlesen

Kostenlose Abgabe von Komposterde

Komposterde können sich private und gewerbliche Interessenten kostenlos vom 13. bis 20. April in der Kompostierungsanlage, Hohenlimburger Straße 7, abholen. Die chemisch überprüfte Komposterde eignet sich zur Mulchung von allen Pflanzbeeten und trägt zur Verbesserung der Bodenstruktur bei. Für Fragen rund um den Kompost stehen die Mitarbeiter der Kompostierungsanlage gerne zur Verfügung. Die Anlage ist montags bis freitags von 7.30 bis 12 Uhr und 12.30 bis 15.30 Uhr sowie samstags von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet.

 

Zwergenwelten – Sagenhafte Führung mit Kaffee und Kuchen

Zwergenwelten-Zwergenpuppe
Foto: Stadt Hagen

Bei der sagenhaften Führung für Jung und Alt durch die Ausstellung „Zwergenwelten. Die kleinen Wesen im Märchenjahr“ im Stadtmuseum Hagen, Eilper Straße 71-75, am Dienstag, 16. April, um 15 Uhr gibt es viel über regionale Sagen und Märchen zu erfahren.

Sagen sind ein Teil der Identität eines Ortes, so auch in Hagen. In etlichen Erzählungen aus der angrenzenden Region spielen auch Zwerge eine bedeutende Rolle. Über diese informiert die interessante Führung durch die Ausstellung „Zwergenwelten“. Während die Erwachsenen den Sagen lauschen, können die Kinder jede Menge ausprobieren und erleben. Zwergenwelten – Sagenhafte Führung mit Kaffee und Kuchen weiterlesen