Feuerwehr Wetter bei Verkehrsunfall gefordert

Foto: Feuerwehr
Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Wetter heute um 14:07 Uhr zur Hagener Strasse gerufen. Zwei Fahrzeuge waren in einer Kurve aus unbekannten Gründen aneinander gefahren, wo durch ein Fahrzeug ins Schleudern geriet, sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug aus eigener Kraft nicht verlassen und musste, nachdem der Rettungsdienst und Notarzt ihn medizinisch versorgt hatten, von der Feuerwehr behutsam aus dem Fahrzeug befreit werden.

Ein angeforderter Rettungshubschrauber landete an der Einsatzstelle und unterstüzte bei der Versorgung des verletzten Fahrers, der anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bochum gebracht wurde. Der Fahrer des zweiten Fahrzeuges blieb unverletzt. Für die Unfallaufnahme und anschließenden Bergung der beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge blieb die Hagener Strasse in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wetter, des Rettungsdienstes aus Wetter, Herdecke und Hagen war dieser Einsatz um 16:30 Uhr beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s