Beko BBL: Dramatik pur in Braunschweig

Beko BBLNew Yorker Phantoms Braunschweig vs. ALBA BERLIN 84:80 (37:37, 74:74) n.V.

(DiLa) ALBA legte los wie die Feuerwehr und holte gleich das erste Viertel mit 19:25. Aber die Phantoms waren nun hellwach, hielten nicht nur dagegen, sondern konnten die beiden nächsten Viertel (18:12 und 22:16) für sich entscheiden. ALBA hatte dann wieder das Schlussviertel für sich und schaffte den 74:74-Ausgleich. In der Verlängerung gaben die Phantoms noch einmal alles und punkteten mit 10:6, ließen sich von 2.416 Zuschauern feiern. Beste Werfer Braunschweig: Pigram (18/4), Anderson (17/3), Barton (11/2), Boateng (11/0), Mc Elroy (9/1), Schröder und Schneiders jeweils (7/0), Mittmann (3/1), Sant-Roos (1/0), Gertz, Land und Kulawick. Beste Werfer Berlin: Traore und Thompson jeweils (16/0), Foster (14/2), Djedovic (13/2), Wood (13/1), Schaffartzik (5/1), Byars (3/1), Fülle, Ney, Schultze und Idbihi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s