Wunder von Dortmund – BVB im Halbfinale

icon20136006002.png(DiLa) Total verrückt die letzten Minuten in Dortmund. Viele hatten schon die Hoffnung aufgegeben. Malaga war mit 1:2 in Führung gegangen. Dann schlugen Klopps Jungen doch noch zu und machten das Wunder von Dortmund wahr. Reus und Santana schafften durch ihre Tore doch noch, den nicht mehr erwarteten Halbfinaleinzug. Es fing gleich heftig für Dortmund an. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten bekam der BVB das Spiel in Griff. Aber Joaquin war zum überraschenden 0:1 zur Stelle. Noch vor der Pause konnte Lewandowski aber ausgleichen. Dortmund spielte engagiert weiter. Alle Hoffnungen waren schon verflogen, als Eliseu, aus Abseitsposition zum 1:2 traf. Die Uhr lief nun erbarmungslos herunter. In der Nachspielzeit schlugen dann Reus und Santana zu. Einfach verrückt, Dortmund ist im Halbfinale. Aber so dramatisch wie heute muss es bitte nicht immer sein!

Werbeanzeigen

Beko BBL: Dramatik pur in Braunschweig

Beko BBLNew Yorker Phantoms Braunschweig vs. ALBA BERLIN 84:80 (37:37, 74:74) n.V.

(DiLa) ALBA legte los wie die Feuerwehr und holte gleich das erste Viertel mit 19:25. Aber die Phantoms waren nun hellwach, hielten nicht nur dagegen, sondern konnten die beiden nächsten Viertel (18:12 und 22:16) für sich entscheiden. ALBA hatte dann wieder das Schlussviertel für sich und schaffte den 74:74-Ausgleich. Beko BBL: Dramatik pur in Braunschweig weiterlesen

ADAC fordert sichere Schulwege

icon20136006002.pngExpertenreihe des Clubs diskutiert über Lösungsansätze 

Nach wie vor verunglücken zu viele Kinder auf Deutschlands Straßen. Allein in Niedersachsen wurden im letzten Jahr 3.235 Kinder im Straßenverkehr verletzt, sechs starben. In Sachsen-Anhalt waren 600 Kinder in Unfälle verwickelt, zwei Kinder kamen ums Leben.  Bundesweit verunfallen im Schnitt 30.000 Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren. ADAC fordert sichere Schulwege weiterlesen

Feuerwehr Wetter bei Verkehrsunfall gefordert

Foto: Feuerwehr
Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Wetter heute um 14:07 Uhr zur Hagener Strasse gerufen. Zwei Fahrzeuge waren in einer Kurve aus unbekannten Gründen aneinander gefahren, wo durch ein Fahrzeug ins Schleudern geriet, sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Feuerwehr Wetter bei Verkehrsunfall gefordert weiterlesen

Selbstbehauptungskurs für Mädchen

Ein zwei Termine umfassender Selbstbehauptungskurs für Mädchen im Alter von acht bis elf Jahren findet am Montag, 22. April, und Mittwoch, 24. April, von 16 bis 18 Uhr im Familienzentrum Emst, Cunostraße 33, statt. In Kooperation mit „Wild Wasser Hagen“ üben die Mädchen hier spielerisch, wie sie mit abwertenden Sprüchen, einschüchternden Blicken oder gewalttätigen Übergriffen umgehen können. Das gezielte Einsetzen von Stimme und Körpersprache wird vermittelt. Eine Anmeldung ist unter Telefon 02331/52237 erforderlich.

Spielzeugausstellung in der Freiherr-vom-Stein Grundschule

Download (15)
Foto: Stadt Hagen

Zur Eröffnung ihrer Ausstellung über Spiele und Spielzeug lädt die Klasse 4a der Freiherr-vom-Stein Grundschule am Donnerstag, 11. April, ab 10 Uhr Alt und Jung in die Grundschule, Lindenstraße 16 a, ein.

Die Ausstellung über Spielzeug von drei Generationen haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Freiherr-vom-Stein Grundschule in Hagen-Vorhalle selbst gestaltet. Möglich wurde dies durch ein besonderes Projekt der Museumspädagogik des Stadtmuseums Hagen. Spielzeugausstellung in der Freiherr-vom-Stein Grundschule weiterlesen

Benefiz-Matinee für Augen und Ohren

Am 14. April findet um ca. 11.45 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst in der Matthäuskirche (Lützowstr. 113) eine besondere Matinee mit Thomas Schmidt (Orgel) und Ernst Ruhwedel (Trompete) statt. Dabei werden die dargebotenen Musikstücke nicht nur zu hören, sondern auf Großleinwand auch filmisch untermalt zu erleben sein. Benefiz-Matinee für Augen und Ohren weiterlesen

Geschützte Biotope – Landschaftsbehörde informiert

icon20136006002.pngKartierung der gesetzlich geschützten Biotope ergänzt  – untere Landschaftsbehörde legt Ergebnisse öffentlich aus

Im Jahr 2012 sind im Hagener Stadtgebiet weitere nach Paragraph 30 des Bundesnaturschutzgesetzes geschützte Biotope kartiert worden. Daher führt die Untere Landschaftsbehörde der Stadt Hagen eine Unterrichtung der Öffentlichkeit  über die aktuellen Kartierergebnisse durch.

Unter diesen gesetzlichen Schutz fallen zum Beispiel artenreiches Magergrünland, Quellbereiche sowie natürliche Fließgewässer. Entscheidend für den Status als gesetzlich geschütztes Biotop ist das erforderliche Arteninventar an typischen Pflanzen und Tieren. Da die gesetzlich geschützten Biotope nicht immer auf den ersten Blick sofort zu erkennen sind, wurden sie im Auftrag des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen durch Fachbüros kartiert. Geschützte Biotope – Landschaftsbehörde informiert weiterlesen

BVB will gegen Malaga weiterkommen

icon20136006002.png(DiLa) Mit den besten Fans im Rücken geht es heute Abend gegen Malaga. Nach dem torlosen Hinspiel stehen die Chancen für den BVB nicht schlecht. Das Team muss wohl nicht besonders motiviert werden. Mit dem Wissen, alle Heimspiele in der Königsklasse gewonnen zu haben, wird die Elf auch entsprechend auftreten. Ajax Amsterdam, Real Madrid, Manchester City und Shakhtar Donetsk, reisten mit einer Niederlage aus Dortmund ab. Etwas anderes als einen Sieg gegen Malaga, das geht auch nicht, denn sonst sind alle weiteren Träume in der Königsklasse ausgeträumt.  So könnten sie spielen: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Santana, Schmelzer – Gündogan, Bender (Kehl) – Großkreutz (Blaszczykowski), Götze, Reus – Lewandowski. Also die Daumen drücken, natürlich für den BVB.

1. Internationales Kammermusikfestival in Hagen war großer Erfolg

Klavierfestival (Foto: Sven Söhnchen)
1. Internationales Kammermusikfestival (Foto: Sven Söhnchen)

Nach dem Auftakt mit dem Meisterkonzert in der Hagener Johanniskirche am Ostermontag trafen sich täglich 30 Schülerinnen und Schülern mit den jeweiligen Meistern zusammen, um das Repertoire und Können zu erweitern. Erste Kostproben des Lernerfolges gab es dabei in einer täglichen Matinee, die die Querflötenspieler ausrichteten. Neben der musikalischen Erfahrung waren es auch Workshops, wie die des Wuppertaler Klavierbauer Thomas Hermans, die für breite Zustimmung bei den Festivalteilnehmern sorgte.  1. Internationales Kammermusikfestival in Hagen war großer Erfolg weiterlesen

Ingo Freyer bleibt bis 2015

Phoenix150Ingo Freyer bleibt bis 2015 Cheftrainer von Phoenix Hagen. Am Montag einigten sich die Geschäftsführung und der 42-Jährige über die Verlängerung des bestehenden Vertrags. Freyer, der im Sommer 2007 vom SC Rist Wedel nach Hagen kam und den Club 2009 in die Beko Basketball Bundesliga führte, geht damit im Sommer in seine siebte Saison als Headcoach an der Volme. Ingo Freyer bleibt bis 2015 weiterlesen

Der Polizeibericht am Dienstag

Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann?

+++ DO: Wer kennt diese Männer? – EC Karte gestohlen +++ Wetter: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem +++ DO: Verkehrsunfall – Fußgängerin von Auto erfasst +++ DO: Verkehrsunfall – Zwei verletzte Fahrzeugführer +++ Witten: 2-jähriges Kind aus Fenster gestürzt – schwer verletzt +++ DO: Rollerfahrerin beim Wenden übersehen +++ Provokation oder Zerstörungswut ? – Bundespolizei nahm Randalierer nach Sachbeschädigung vorläufig fest +++ Lünen: Schulwegunfall – 11-jähriger Schüler angefahren +++ HA: Stuhldieb in Wehringhausen +++ HA: Spritdiebstahl +++ HA: Tageswohnungseinbruch auf Emst +++ HA: Ladendieb gefasst – Beute verschwunden +++ HA: Schaufensterscheibe mit Gullydeckel eingeschlagen – Täter erwischt +++  Der Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Jugendlicher Wind – neue Praktikantin für die Hagener Grünen

Anna dos SantosAnfang April begrüßten die Grünen eine Praktikantin in ihrer Geschäftsstelle in der Hagener Innenstadt. Die interessierte Schülerin wird nun für drei Wochen einen Einblick ins das Leben der Partei im Kreisverband Hagen bekommen. Unterstützt wird sie durch Karen Haltaufderheide, die die Geschäftsführung der Hagener Grünen und gleichzeitig die Praktikumsleitung übernimmt. „Auf jeden Fall werde ich hier wertvolle Erfahrungen sammeln können, die mir auch in der Zukunft nützlich sein werden.“, so Anna dos Santos (15). Jugendlicher Wind – neue Praktikantin für die Hagener Grünen weiterlesen

Infoveranstaltung zum Thema „Einschulung“

Zu einem Elternnachmittag zum Thema „Schulsystem, Übergang und Mitwirkung“ am Mittwoch, 24. April, von 13.30 Uhr bis 15 Uhr lädt das Familienzentrum Hagen-Mitte, Konkordiastraße 19-21, ein. An diesem Nachmittag erfahren interessierte Eltern den aktuellen Stand über Einschulungstests, die Mitwirkungsmöglichkeiten und die Unterrichtsinhalte der Grundschulen. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch auf 15 Personen begrenzt. Interessierte sollten sich daher spätestens bis Dienstag, 23. April, unter Telefon 02331/207-3740  anmelden.

Erlebnisgarten Emst spendet Erlös des Osterbasars

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

Durch eine tolle Aktion des Familienzentrums Emst konnten die Kinder des städtischen Kindergartens Erlebnisgarten Emst, Cunostraße 106, eine Spende in Höhe von 125 Euro an einen Mitarbeiter des Warenkorbs der Caritas Hagen überreichen. Die Kinder sammelten das Geld durch den eigens vom Kindergarten veranstalteten Osterbasar und freuen sich ihre Mitmenschen mit der Spende an den Warenkorb zu unterstützen.

ADAC Stauprognose für den 12. bis 14. April

Entspannung auf den Autobahnen

Jetzt ist Zeit zum Durchatmen: Zwischen der Oster-Reisewelle der vergangenen Wochen und dem bevorstehenden Urlaubsverkehr an Pfingsten kann man sich am kommenden Wochenende über weitgehend freie Fahrt auf den Autobahnen freuen, auch im benachbarten Ausland. Lediglich Baustellen können den Verkehrsfluss bremsen, zum Beispiel auf der ADAC Stauprognose für den 12. bis 14. April weiterlesen

„Die Olchis“ – lustiges Puppenspiel

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

Zu dem lustigen Puppenspiel „Die Olchis – Wenn der Babysitter kommt“ lädt das Stadtmuseum Hagen, Eilper Straße 71-75, am Sonntag, 14. April, um 15 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Zwergenwelten“ ein. Die Aufführung des Mülheimer Figurentheaters „Wodo Puppenspiel“ zeigt bei herzhaftem Lachen, wie die Schmutz liebenden „Olchi“-Kinder ihre reinliche Babysitterin mit Hilfe des Publikums zu vertreiben versuchen. Eintrittskarten kosten für Kinder 5 € und für Erwachsene 7 €. Kartenvorbestellungen nimmt das Stadtmuseum Hagen unter Telefon 02331/207-2740 entgegen.

Otto Modersohn – Fachkundige Führung

icon20136006002.pngMit 265 Werken Otto Modersohns richtet das Osthaus Museum eine umfassende Ausstellung zum Werk des Landschaftsmalers (1865-1943) aus. Hinzu kommen einige Gemälde Paula Modersohn-Beckers aus Privatbesitz. So begegnet der Besucher im Osthaus Museum Hagen zwei der bewegendsten Künstler der deutschen Kunstgeschichte. Es treffen zwei grundlegend unterschiedliche künstlerische Sehweisen aufeinander, die sich an einigen Punkten berühren und sich für kurze Zeit gegenseitig befruchten, dann jedoch wieder völlig andere, eigenständige Entwicklungen nehmen. Die öffentliche Führung bietet eine Übersicht und eine vertiefte Auseinandersetzung mit ausgewählten Werken hauptsächlich von Otto Modersohn.  Otto Modersohn – Fachkundige Führung weiterlesen

Europawochen: Klappe – die 14.

europawoche(TV58.de/Dietmar Laatsch) Das  europe-direct-Büro ließ die Hagener Medien schon einmal einen Blick ins umfangreiche Programm der 14. Neuauflage der Europawochen im Mai werfen. Vom 6. bis 26. Mai wird es viele, sehr unterschiedliche Angebote geben. Kulinarisch-musikalisch und mit viel Information und Bildung. Für jeden etwas also. Den Auftakt macht der Schuleuropatag, den sich am 6. Mai das Cuno-Berufskolleg II besonders auf die Fahnen geschrieben hat. Europa macht Schule! Wie das ganz praktisch aussehen kann, das erfahren Schüler, Eltern und Lehrer an diesem Tag. Vorlesespaß, italienische Weine, spanische Küche, Holz und Finnland, Europatag und natürlich das große Europa-Kinderfest in Haspe, sind einige dieser Vorhaben, für die Sabine Krink und Dagmar Broich Veranstalter mit ins Boot holen konnten.