Der Polizeibericht am Samstag

(Foto: TV58.de)+++  NRW: Fußgänger auf der Autobahn von mehreren PKW überrollt +++ Hamm: Mann droht vom Dach zu springen +++ Wuppertal: 18-Jährige im Auto überfallen und verletzt! +++ Lünen: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus – 3 Verletzte +++

 

NRW: Fußgänger auf der Autobahn von mehreren PKW überrollt 

Beckum A2 Fahrtrichtung Oberhausen

Ein aus Polen stammender 37-jähriger Monteur wollte am
Freitagabend die Autobahn zu Fuß überqueren, um auf die
gegenüberliegende Rastanlage zu gelangen. Hierbei wurde er auf dem
mittleren Fahrstreifen von einem Pkw eines 38-jährigen aus Dortmund
erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Dort wurde er in nicht
geklärter Reihenfolge von vier weiteren Pkw überrollt. Hierdurch
erlitt er tödliche Verletzungen. Die übrigen Unfallbeteiligten sowie
deren Mitfahrer standen unter Schock und mussten ambulant behandelt
werden.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro

Zur Unfallaufnahme musste die BAB 2 in Richtung Oberhausen von ca.
23:00 Uhr bis 05:15 Uhr gesperrt werden.

Hamm: Mann droht vom Dach zu springen

Hamm-Westen  – Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr am
Samstagmorgen im Hammer Westen: Ein 24-Jähriger drohte gegen 6.10 Uhr
vom Dach eines dreistöckigen Wohnhauses in der Straße An der Insel zu
springen. Während er oben stand, löste er eine große Menge
Dachpfannen und warf sie hinunter. Weiterhin schlug der Hammer
mehrere Fensterscheiben der Dachgeschosswohnung seiner Ex-Freundin
ein. In diese Räume schleuderte er ebenfalls Dachziegel. Gegen 8.50
Uhr nahmen Spezialkräfte den Störer fest. Er verletzte sich schon vor
dem Zugriff leicht und wurde in die Psychiatrie eingewiesen.
Vorausgegangen war dem Vorfall ein Streit des jungen Mannes mit
seiner früheren Partnerin. Bereits gegen 5.34 Uhr hatte die
21-Jährige die Polizei gerufen. Er war bei ihr aufgetaucht und hatte
sie belästigt. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige auf und verwiesen
ihn des Ortes. Der 24-Jährige zeigte sich zu diesem Zeitpunkt auch
einsichtig und ging. Etwa eine halbe Stunde später gelang es ihm,
wieder in die Wohnung und dann auf das Dach zu kommen. Während des
Einsatzes sperrte die Polizei den Ort weiträumig ab. Mehrere Autos
konnten rechtzeitig weggefahren werden. Ob weitere durch die
Dachziegel beschädigt wurden, ist noch unklar. Eine Gefahr für Dritte
bestand darüber hinaus nicht. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa
10.000 Euro.(ub)

Wuppertal: 18-Jährige im Auto überfallen und verletzt!

Wuppertal – In den frühen Morgenstunden wurde in der Kasinostraße in Wuppertal-Elberfeld  eine 18 jährige Wuppertalerin Opfer eines Raubüberfalls.
Die junge Frau kam gegen 05:00h allein aus einer Diskothek und
begab sich zu ihrem Pkw, der in der Kasinostraße abgeparkt war. Kurz
nachdem die 18 jährige Frau ihren Pkw aufgeschlossen und bestiegen
hatte, wurde die Beifahrertüre geöffnet und eine unbekannte
männlichen Person setzte sich auf den Beifahrersitz.
Die männliche Person zog plötzlich ein Messer und forderte die
Herausgabe von Bargeld. Als die junge Wuppertalerin um Hilfe rief,
entriss ihr der Mann die Handtasche und entnahm aus der Geldbörse das
Bargeld. Im Verlaufe des Handgemenges verletzte sich die junge Frau
leicht an der Hand.
Der Täter verließ dann fluchtartig den Pkw in Richtung des
Luisenviertels.

Lünen: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus – 3 Verletzte

Am Freitag, gegen 22.43 Uhr, kam es zu einem Kellerbrand in
einem Mehrfamilienhaus in der Josefstraße in Lünen.

Aus noch unbekannter Ursache brach im Keller eines
Mehrfamilienhauses ein Brand aus, welcher durch die Feuerwehr
gelöscht werden konnte. Bei Eintreffen durch die Feuerwehr hatten
bereits alle Anwohner das Haus verlassen. Drei Anwohner, eine
39-jährige Mutter mit ihrem 10-jährigen Sohn und der 16-jährigen
Tochter, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung nahegelegenen
Krankenhäusern zugeführt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen
aufgenommen, um die Brandursache aufzuklären. Der entstandene
Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.Die Anwohner konnten im
Anschluss wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s