Matthias Grothe verlängert um zwei Jahre

Phoenix150Phoenix Hagen hat den Vertrag mit Matthias Grothe um zwei Jahre bis 2015 verlängert. Der 34-Jährige wird künftig eine noch zentralere Rolle im Jugendkonzept von Phoenix Hagen einnehmen. „Er bleibt JBBL-Trainer, übernimmt aber die Koordination und Organisation für den Jugendbereich bis hin zu den U24-Spielern“, erklärt Hagens Geschäftsführer Oliver Herkelmann.

Grothe rückt damit näher an das Trainerteam der Beko BBL. „Er wird er uns auch bei der Rekrutierung von deutschen U24-Spielern unterstützen“, so Herkelmann. Nach seiner aktiven Zeit als Spieler übernahm Matthias Grothe die Rolle des Jugendkoordinators bei Phoenix Hagen im Sommer 2010. Zu seinen Aufgaben gehören auch die komplette Trainingsorganisation des Jugendbereichs, die Leitung des Sommertrainings sowie die Schnittstellenfunktion zwischen der Jugend und dem Bundesliga-Bereich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s