Jugendtheater beim „EckStück“ in der Stadtbücherei

Das Jugend-Theaterstück „Verrücktes Blut“ wird am Montag, 8. April, um 16.30 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EckStück“ vorgestellt. Der Regisseur Werner Hahn und die Dramaturgin Miriam Michel geben spannende Einblicke in die Entstehung des Stücks. Außerdem spielen die Darsteller von „Verrücktes Blut“ einige Szenen aus der Inszenierung. Eingeladen sind Jugendliche ab 15 Jahren, die auf die neue Produktion des „Lutz“ neugierig sind. Bei der Veranstaltungsreihe „EckStück – Die Ecke zum Stück statt“ handelt es sich um eine Kooperation des Theaters Hagen mit der Stadtbücherei Hagen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s