Conny Conrad im Interview (Podcast)

(TV58.de/HL.) In Hagen/Westf. realisierte er mit dem Philharmonischen Orchester Hagen seine „Europeana“ – die Europahymne der Herzen. Die Uraufführung gab es im Ratssaal im Rathaus an der Volme. Die Rede ist von Conny Conrad, einem international ausgezeichneten Musiker, der vorrangig Komponist und Gitarrist ist. Eines seiner wohl größten und bedeutendsten Projekte ist „Rock For Your Children“ – ein Projekt von Musikern gegen Kinderarmut bzw. mittlerweile für Kinderrechte. Das Projekt soll jetzt in eine entscheidende Phase gehen. Mehr dazu hier im Interview:

Conny Conrad im Interview (Podcast) weiterlesen

Heidi Klum im Visier von Hagener Tierschützern

wdsf(DiLa) Der anhaltende Protest der Tierschützer des Hagener WDSF (Wal- und Delfinschutz-Forum)  ist vielen Zuschauern der Sendung „Wetten dass…?“ sicher noch in guter Erinnerung. Das ZDF lenkte ein und wandelte den Preis der Kinderwette in ein Schwimmen mit Delfinen in freier Wildbahn um. Dass die Delfin- und Walschützer weiter aufmerksam bleiben, bekommt aktuell auch Heidi Klum mit ihrer Staffel „Germanys Next Topmodel“ zu spüren. Heidi Klum im Visier von Hagener Tierschützern weiterlesen

Mountainbiken in Hagen’s Wäldern

Foto: Zee Alyienz
Foto: Zee Alyienz

Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen starten wieder ab sofort. Treffpunkt ist immer mittwochs um 18:00 Uhr am Kultopia in Hagen. In der Anfangszeit wird der Start ggfs. auf 17:30 Uhr vorverlegt. Wie bisher gibt es wieder die lockere, aber nicht anspruchslose „Larifaritour“, für die die Mitfahrer bereits etwas Routine auf dem Mountainbike besitzen sollten. Für Einsteiger ist ab Mai zusätzlich eine spezieller Einsteigerkurs geplant, der 8 Touren parallel zu den Mittwochstouren. Mountainbiken in Hagen’s Wäldern weiterlesen

SPUR 8 macht Glauben praktisch

Ein Seminar nicht nur für Glaubende
„SPUR 8“ heißt das bekannteste Seminar zu Glaubensfragen der Evangelischen Kirche in Deutschland. Wer nach verständlichen Informationen über das Christsein und praktischen Zugängen zum Glauben sucht, ohne dabei kirchlich vereinnahmt zu werden, wird mit Gewinn an SPUR 8 teilnehmen. SPUR 8 macht Glauben praktisch weiterlesen

Jugendtheater beim „EckStück“ in der Stadtbücherei

Das Jugend-Theaterstück „Verrücktes Blut“ wird am Montag, 8. April, um 16.30 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EckStück“ vorgestellt. Der Regisseur Werner Hahn und die Dramaturgin Miriam Michel geben spannende Einblicke in die Entstehung des Stücks. Außerdem spielen die Darsteller von „Verrücktes Blut“ einige Szenen aus der Inszenierung. Jugendtheater beim „EckStück“ in der Stadtbücherei weiterlesen

A43: Staugefahr bei Sprockhövel und Witten

icon20136006002.pngAuf der A43 bei Sprockhövel und Witten wird es ab morgen (Mittwoch, 3.4.) bis Freitag eng. In Fahrtrichtung Kreuz Wuppertal-Nord steht dem Verkehrsteilnehmer jeweils ab neun Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. In diesen Bereichen werden am Mittwoch und Donnerstag jeweils bis zum späten Nachmittag und am Freitag bis zwölf Uhr geologische Untersuchungen durchgeführt. A43: Staugefahr bei Sprockhövel und Witten weiterlesen

Der Polizeibericht am Dienstag

Polizei Front+++ EN: Verkehrsunfall mit Krad +++ DO: Junge Einbrecher machen auch vor evangelischem Gemeindehaus nicht halt – Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest +++ Bundespolizei beschlagnahmt 32 Verkaufsportionen mit Amphetaminen – 25-jähriger festgenommen +++ HA: Lebensmittellager aufgebrochen +++ Herdecke – Frontal zusammengestoßen +++ HA: Pkw-Aufbruch +++ HA: Terrassentür aufgehebelt +++ HA: Unfallflucht mit geklautem Pkw +++ HA: Einbruch in Imbiss +++ HA: Unfallflucht in Wehringhausen +++ Gevelsberg – Graues Fahrzeug flüchtet +++ DO: Straßenraub: Räubertrio überfällt Dortmunder mit Schusswaffe +++ Witten: Fußgänger (62) von Pkw erfasst – Krankenhaus! +++ Do: Mit Laserpointer geblendet – Triebfahrzeugführer musste seinen Dienst abbrechen – Bundespolizei sucht Zeugen +++ Der Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Per Anhalter mit Luftfahrzeugen?

(Dietmar Laatsch) Vollkommen verrückte Ideen realisiert er, der Tramper. Zu Wasser, zu Lande und in der Luft, geht es darum per Daumen von A nach B zu kommen. Nun mit dem ultimativ letzten Projekt per Kleinflugzeug nach Lissabon zu kommen. Holger Steffens ist der Mann, der sich solche Dinge ausdenkt, wie z.B. mit einem Sulky per Anhalter von Oldenburg nach Dortmund zu kommen. Sulkys drehen normalerweise auf der Trabrennbahn ihre Runden, für Spazierfahrten sind sie eher nicht gedacht. Für den Erfolg musste Holger Steffens also immer irgendwen finden, der sich vor seinen Sulky spannen lässt. Das konnten neben Ponys, auch Fußgänger, Radfahrer oder Trecker sein. Die Übernachtung auf Reiter- oder Bauernhöfen musste er sich dann verdienen. Schließlich musste ja der Sulky in einer Scheune oder Garage sicher untergebracht werden. Alle seine Projekte konnte der Tramper bislang erfolgreich abschließen, wenngleich er auch nicht immer taufrisch dabei sein Ziel erreichte. Für das neue Projekt werden Leute gesucht, die es mitfinanzieren. Denn ohne kommt er keinen Meter weit. Wie das alles funktioniert, was er auf seinen ungewöhnlichen Touren so erlebt hat und erlebt, darüber berichtet er selbst. Er ist Journalist, der die Selbsterfahrung in diesen kleinen Abenteuern sucht. Infos dazu gibt es unter www.airtramper.com.