Cemile Giousouf trifft Emil Schumacher

Cemile Giousouf (Foto: CDU Hagen)
Cemile Giousouf (Foto: CDU Hagen)

(DiLa) Kennenlernen gleich im Doppelpack. Dazu lädt die CDU Eppenhausen/Haßley ein. Die neue Direktkandidatin der CDU Cemile Giousouf will sich im Rahmen eines Besuches des Schumacher-Museums interessierten Bürgern vorstellen. Cemile Giousouf kommt aus Aachen und ist für den Kreis Hagen für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Die 34-jährige ist Mitglied im Landesvorstand der CDU NRW. Sie arbeitet als Referentin im Sozialministerium des Landes. Cemile Giousouf hat Politische Wissenschaften an der Uni Bonn studiert (Magister). Sie hat sich gegen weitere Kandidaten im Wahlkreis Hagen/Südlicher EN-Kreis durchsetzen können. Nun möchte sie dem weltbekannten Hagener Emil Schumacher begegnen. Der wissenschaftliche Leiter des Schumacher Museums wird ihr und interessierten Bürgern gern den Menschen Emil Schumacher und sein Werk vorstellen. Dazu lädt die CDU Ortsunion am 6. April 2013, um 14:00 Uhr, ins Schumacher-Museum ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s