Oster-Jazzfrühstück im Karree

icon20136006002.pngOster-Jazzfrühstück im Karree mit der New Orleans Revival Jazzband am Samstag, 30. März 2013, 11.00 – 14.00 Uhr

Mindestens einmal im Jahr sind sie zu Gast im Karree: Die Musiker der New Orleans Revival Jazzband. Sie gehören zu den Klassikern im Veranstaltungsprogramm der Sparkasse Hagen, zumal sie in der Kombination mit dem guten Frühstück von Café Stich im Karree immer einen guten Start ins Wochenende bereiten.  Oster-Jazzfrühstück im Karree weiterlesen

„Dinoei-Suche“ im Wasserschloss Werdringen

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

Auf „Dinoei-Suche“ zu Ostern können sich Kinder im Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle am Ostersonntag und Ostermontag, 31. März und 1. April, zwischen 11 und 18 Uhr begeben. Die Ostereisuche bringt nicht nur Spaß, sondern führt die Kinder auch durch sämtliche Museumsattraktionen und informiert rund um die Urzeittiere. Zur Belohnung für eine erfolgreiche Suche darf man sich einen 50 Millionen Jahre alten Haifischzahn oder einen Halbedelstein aussuchen. Das beliebte Suchspiel wird in diesem Jahr bereits zum neunten Mal veranstaltet. „Dinoei-Suche“ im Wasserschloss Werdringen weiterlesen

Hagener Tierschützer einigen sich mit ZDF (Kommentar)

(TV58.de/HL.) Dass Tierschützer nicht nur protestieren können, sondern auch konstruktiv und lösungsorientiert arbeiten, das hat das Hagener WDSF, das Wal- und Delfinschutzforum nun wieder einmal gezeigt. Wie wir berichteten, kam es seit der vergangenen „Wetten daß…?“-Sendung am Samstag Abend zu Protesten von Zuschauern und Tierschützern, als Moderator Lanz das Wettgeschenk für den achtjähringen Kinder-Kandidaten Vincent verkündete: ein Türkei-Aufenthalt mit einem Delfinschwimmen in einer türkischen Anlage, die seit Jahren von Tierschützern kritisiert wird. Das ZDF lenkte gestern ein und ließ sich auf eine Suche nach Alternativen mit dem Hagener WDSF ein. Heute die klärende Botschaft aus Mainz und aus Hagen-Hohenlimburg: Der, noch nicht geplante, Urlaub in der Türkei ist vom Tisch. Dafür soll es für Vicent, dessen Begegenung mit Delfinen sein Herzenswunsch ist, ein Treffen und Schwimmen mit Delfinen in freier Wildbahn geben. Das ZDF und das Hagener WDSF wollen gemeinsam vertretbare Angebote prüfen und dann entgültig entscheiden. Keine Frage: für Vincent dürfte dieses Erlebnis auch viel interessanter werden als ein „Wasserzoobesuch mit Schwimmeinlage“. Delfine in freier Wildbahn zu erleben, davon schwärmen Menschen die es erleben durften ihr Leben lang. Und Vincent? Der ist nun durch eine Entscheidung aus Unwissenheit des Senders noch viel bekannter geworden, als durch seinen Auftritt in der Sendung. Vielleicht wird er durch das Verständnis von ihm und seinen Eltern ja sogar zu einem Sieger der Herzen. Wie auch immer, alleine der Erlebniswert seines Wettgeschenks dürfte sich vervielfacht haben. Die Recherche-Abteilung des ZDF habe einiges dazu gelernt, war zu erfahren. Der „Aha“-Effekt wird aber viele Köpfe der Fernseh-Nation erreicht haben.

Theater hautnah: Selma Jezkova

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ findet am 30. März statt, und zwar mit einem Doppelpack aus „Werkstattgespräch“ und „Offener Probe“ zu der Oper „Selma Ježková (Dancer in the Dark)“.
Um 10.30 Uhr laden Regisseur Gregor Horres, Dramaturgin Dorothee Hannappel und David Marlow, der die musikalische Leitung übernimmt, zum Werkstattgespräch ins Theatercafé des theaterhagen. Theater hautnah: Selma Jezkova weiterlesen

ADAC erwartet zu den Osterfeiertagen keine großen Staus

icon20136006002.pngAutofahrer müssen auf A 2 und A 7 mit mehr Verkehr rechnen 

Am kommenden Oster-Wochenende müssen Autofahrer mit deutlich mehr Verkehr auf Autobahnen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt rechnen. In fast allen Bundesländern sind Schulferien. Das sorgt für zahlreiche Osterurlauber auf den Straßen zwischen Küste und Bergen und ein erhöhtes Verkehrsaufkommen.  ADAC erwartet zu den Osterfeiertagen keine großen Staus weiterlesen

Sparkassen-Karree erhält neuen Haupteingang

icon20136006002.pngDie Drehtür im Haupteingang zum Sparkassen-Karree war in der Vergangenheit leider immer wieder aufgrund technischer Probleme außer Betrieb. Um den Karree-Besuchern wieder einen störungsfreien Zugang über den Haupteingang zu ermöglichen, haben wir uns für einen Umbau entschieden:
Die Drehtür wird durch vier nebeneinander angeordnete sogenannte Teleskop-Türen ersetzt. Sparkassen-Karree erhält neuen Haupteingang weiterlesen

DRK – Blutreserven reichen nur noch für zwei Tage

BlutspendedienstWestSeit ca. sechs Wochen verfügt der DRK – Blutspendedienst West nur noch über ein Blutreserve von zwei Tagen. „Optimal ist eine Reserve von vier Tagen“, so Sabine Gräfe vom DRK-Blutspendezentrum aus Hagen.
Täglich verlassen bis zu 1000 Blutbestandteilprodukte den Hagener Blutspendedienst. 133 Kliniken und Arztpraxen müssen versorgt werden. DRK – Blutreserven reichen nur noch für zwei Tage weiterlesen

Der Polizeibericht am Dienstag

Polizei Front+++ DO: Zwei Verletzte nach Unfall auf der Benninghofer Straße / Am Oelpfad +++ DO: Tatverdächtiger nach Brandstiftung ermittelt +++ Witten: Wieder ein Abbiegeunfall auf der Dortmunder Straße +++ HA: Einbrecher scheitern an solider Tür +++ HA: Wohnungseinbruch +++ HA: Ladendieb festgenommen +++ HA: Zeuge findet gestohlenes Portemonnaie +++ HA: Rabiater Kunde greift Angestellte an +++ DO: Seniorin brutal beraubt – Polizei sucht Zeugen +++ 37-jähriger wurde mit Haftbefehl gesucht – Festnahme am Bahnhof Wetter +++ Wetter: Bei PKW Aufbrüchen Navigationsgeräte gestohlen +++ Herdecke – PKW aufgebrochen, Navigationsgerät und Radio entwendet +++ DO: Handtasche fast geraubt – Polizei sucht Zeugen +++ EN: Breckerfeld – Unfallflucht auf Kaufpark Parkplatz +++

Der Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Erst Brand gelegt – dann erschossen – Brandursache in Hagen-Eilpe geklärt

Hagen – Wie bereits berichtet, kam es am vergangenen Samstag gegen 17.15 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Hüttenbergstraße. Das Feuer hatte sich in der obersten Etage des Terrassenhauses ausgebreitet und diese komplett zerstört. Der Schaden an dem Haus beläuft sich auf etwa 200.000 Euro. Im Arbeitszimmer der Wohnung fanden Feuerwehrleute die Leiche eines 64-jährigen ehemaligen Bewohners.  Erst Brand gelegt – dann erschossen – Brandursache in Hagen-Eilpe geklärt weiterlesen

Kostenlose Kinderfriseurin beim Kinderschutzbund

Mehrgenerationenhaus150Die Haare fallen in das kleine Kindergesicht. Sie sind schwer und lassen sich nicht bändigen? Der Kinderschutzbund bietet eine tolle Aktion für Familien, die ALG 2 beziehen an: Am Donnerstag, den 28.03.13 in der Zeit von 13.00 – 17.00 Uhr bietet eine Kinderfriseurin beim Kinderschutzbund kostenloses Haareschneiden für Kinder an. Termine werden ab sofort vergeben im Mehrgenerationenhaus „Ein Haus für Kinder“ des Kinderschutzbundes, Potthofstr. 20, 58095 Hagen-Mitte, Telefon 386089-0.