DGB-Rockrevue – „aufgemuckt“ und Spaß gehabt

inaW(AS) Auch wenn bei der ersten Veranstaltung in der Reihe „Aufmucken am Feierabend“ noch einige Menschen mehr Platz gefunden hätten, ziehen der DGB und der Werkhof eine positive Bilanz. Mehr als 80 Besucher sind ein gelungener Start für ein neues kulturelles Angebot in Hagen meinen Jochen Marquardt (DGB) und Uli Ohm (Werkhof). Die anwesenden Besucher wurden durch ein tolles Programm belohnt. Die Rockrevue „Rock the Bullshit“ lieferte bekannte Rockmelodien von Deep Purble bis Slade und vielen anderen Stücken aus den 70er und 80er Jahren. Ina Wohlgemuth und ihre 4 Direktoren heizten mit eigenen deutschen Texten zu den Melodien ein. Sie machten gute Stimmung mit gesungenen und gesprochenen Texten; von nachdenklich bis mobilisierend war das Programm angelegt. Während Frau W. einen neuerlichen Beweis einer tollen Stimme in allen Tonlagen brachte, war es Volker Spitz als Dr. Blank, der mit seiner Einschätzung als ehemaliger Manager eines Konzerns,  kabarettistische Spitzenleistung lieferte. Besonderer Höhepunkt seine satirische Erzählung zu den Möglichkeiten der Leiharbeit. Mehr als 2 Stunden Musikkabarett als Rockrevue wurden von den Besuchern mit viel Applaus beendet und endeten mit einer nochmals mitreißenden Zugabe. Hagens DGB-Vorsitzender Jochen Marquardt hatte zu Beginn begrüßt und die weiteren Termine zum „Aufmucken“ bekannt gegeben. Der nächste wird am 6.6. im Kulturzentrum Pelmke sein, dort mehr jazzig als rockig und viele der Gäste haben sich bereits erneut angekündigt. Wer nicht bis dahin warten will, kann mit Ina W. und ihrem „Kollektiv Wortrock“ am nächsten Freitagabend ab 20.00 Uhr wieder in der Spinne „Lieder am Lagerfeuer“ singen.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s