Basketball: Bayern und ALBA Berlin siegen

(DiLa) Eine richtige Abfuhr erteilten die Bayern den Gästen aus Giessen vor 5.022 Zuschauern. Mit 116:59 wurde das Spiel locker gewonnen.

Besonders die ersten beiden Viertel sahen überforderte 46er, diese gingen mit 37:9 und 26:13 klar an die Münchner. Dann aber fingen sich die Gäste und konnten die beiden Schlussviertel mit 26:21 und 27:16 etwas ausgeglichener gestalten. Beste Werfer für Bayern: Benzing 20/3, Jagla 18/3, Thomas 15/0. Für Gießen: Hanke 13/0, Curry 12/2 und Ovcina 12/0. Bayern festigte mit diesem Erfolg Rang 2 hinter dem Meister.
Aufgrund eines sehr konzentrierten Schlussviertels gelang ALBA Berlin ein verdienter 89:76- Erfolg über Ludwigsburg. Zunächst hatten die Neckar Riesen vor 6.878 Zuschauern die bessere Phase. Das 22:25 zeigt die Verunsicherung der Berliner. Aber die Gastgeber fingen sich, legten zwei ausgeglichene Viertel hin 23:22 und 19:19 und überfuhren dann die Gäste aus Ludwigsburg im Schlussviertel mit 25:10. Berlin profitierte dabei von guten Wurfquoten gleich mehrerer Akteure: Byars 15/3, Morley 15/1, Wood 15/0, Idbihi 14/0, Thompson 14/0, Traore 13/0. Ludwigsburg hatte in Staiger mit 20/6 den besten Korbjäger auf dem Parkett. Turek 14/0 und Zimmermann 11/0 trugen ebenfalls dazu bei. ALBA rangiert momentan auf Platz 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s