Ex-Profiboxer Charly Graf besucht den BSC Haspe

Im Rahmen der weltweiten Aktivitäten von Rotary Club International veranstaltete der örtliche Rotary Club Hagen einen Friedensforum zum Thema „Der Friede beginnt im Inneren“.
Als Gast dieser Podiumsdiskussion kam der ehemalige deutsche Boxchampion im Schwergewicht Charly Graf nach Hagen. Der Ex-Profiboxer arbeitet heutzutage als Sozialarbeiter für auffällige Jugendliche in Mannheim. Er besuchte den Box-Sport-Club Hagen Haspe 1949/97 e.V. – der einzige Amateur Boxstall in Hagen und Umgebung. Charly zeigte ein grosses Interesse an der Kinder und Jugendgruppe „Sport statt Gewalt“ welches der BSC Haspe seit mehreren Jahren erfolgreich bundesweit betreibt. Unter Aufsicht von Übungsleiter Numan Kaya trainieren hier rund 50 aktive Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren. Ziel ist es den Teilnehmern ein Selbstbewußtsein anzutrainieren, Gewaltpotential abzubauen und Ihnen ein Sozialverhalten anzutrainieren. Die Kinder waren sichtbar aufgeregt als Ihr Boxidol die Halle betrat. Charly ging in den Boxring und stellte sich den Fragen der Kinder, gab Autogramme und machte Fotos. „Stark und Cool ist nicht der jenige der Zuschlägt, sondern derjenige der Gewalt aus dem Weg geht“ so Charly Graf zu den Teilnehmern. Danach folgte eine Poduimsdiskussion zum Thema „Der Friede beginnt im Inneren“. Auch die Podiumsdiskussion ließen sich die Kinder des BSC Haspe nicht engehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s