Feuerwehr Herdecke – unruhiges Wochenende

Herdecke – Auch an diesem Wochenende musste die Feuerwehr Herdecke wieder zu mehreren Einsätzen ausrücken.
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehr Herdecke gegen 01:08 Uhr zur Straße „Freie Hude“ gerufen. Dort stand nach dem Auslösen des
Hausalarms der Mitarbeiter des Hausnotrufs vor verschlossener Tür.
Die Feuerwehr öffnete die Tür mit einem Spezialwerkzeug und
ermöglichte somit dem Rettungsdienst den Zugang zum Gebäude. Die
Bewohner waren jedoch am Schlafen, der Alarm war wohl versehentlich
ausgelöst worden. Der Einsatz konnte daraufhin abgebrochen werden.
Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte waren rund eine Stunde mit einem
Fahrzeug im Einsatz.

Weiter ging es Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr: Im Rostesiepen
musste der Rettungsdienst bei dem Transport eines Patienten aus dem
fünften Obergeschoß zum Rettungswagen unterstützt werden.
Einsatzdauer rund 45 Minuten.

Bereits am Freitag wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte gegen
11:47 Uhr erneut zu einer Ölspur gerufen. Diese zog sich durch das
Ender Tal bis zur Gederner Straße. Das Öl wurde abgestreut und das
Bindemittel anschließend durch eine Kehrmaschine aufgenommen. Während
des Einsatzes musste die Ender Talstraße für rund 30 Minuten gesperrt
werden. Der Einsatz war für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute nach
rund zwei Stunden beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s