17-Jähriger am Bahnhof überfallen

Hagen  – Am Samstag, gegen 01.30 Uhr, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher von zwei unbekannten Männern auf dem Graf-von-Galen-Ring aufgehalten und zunächst verbal bedroht. 
Gleichzeitig wurde er mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen.
Dabei verlor er sein Handy und eine Kreditkarte. Die auf den Boden
gefallenen Gegenstände wurden von den Tätern aufgehoben, die
anschließend in unbekannte Richtung davon liefen. Der Beuteschaden
beträgt ca. 800,- EUR. Die Täter können nicht beschrieben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s