DO: Pkw-Fahrer mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Dortmunder heute Mittag, gegen 12:00 Uhr nach einem Verkehrsunfall auf der Brackeler Straße in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Der  26 – jährige Dortmunder war mit einem Pkw  Fiat Punto auf der
Brackeler Straße in Richtung Borsigplatz  unterwegs, als er aus
bisher ungeklärter Ursache bei einem Überholvorgang nach rechts von
der Fahrbahn abkam und im angrenzenden Buschwerk zum Stehen kam. Der
26-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die
Rettungskräfte befreit werden. Mit einem Rettungshubschrauber wurde
er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Zeit der Rettungsmaßnahme war die Brackeler Straße in
Richtung Borsigplatz ab der Ausfahrt B 236 N bis gegen 12.45 Uhr voll
gesperrt. Anschließend erfolgte eine einstreifige Verkehrsführung im
Bereich des Unfallortes.

Im Bereich der Anschlussstelle B 236 N, hier hatte sich bereits
ein Stau gebildet, kam es immer wieder zu gefährlichen
Verkehrssituationen, weil rücksichtlose Fahrzeugführer teilweise
entgegengesetzt der Fahrtrichtung zurück auf die B 236 N in Richtung
Schwerte fuhren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s